Advent an der Linde

Vorbereitungen für den Adventskranz um die Linde

Ein Treffen an der Linde passt in jede Jahreszeit. Auch im Advent kann man dort ein Weilchen inne halten und sich begegnen.

In Kornbach hatten findige Köpfe die gute Idee, die Dorflinde mit einem Adventskranz zu schmücken und am 1. Adventssonntag die erste Kerze anzuzünden.

An den folgenden Sonntagen im Advent wird jeweils um 16:30 Uhr eine weitere Kerze entzündet.

ph

Gedenken am Volkstrauertag

Am heutigen Volkstrauertag wurde auch in Kornbach der Opfer der Weltkriege und aktueller kriegerischer Außeinandersetzungen gedacht.

Das Gedenken bleibe wichtig, um das Bewusstsein für den Schrecken und das Leid des Krieges wach zu halten und das hohe Gut des Frieden zu schätzen.

Zum Geläut der Dorfglocke zogen Vertreter der Vereine und der Stadt zum Denkmal, wo 1. Bürgermeister Oliver Dietel und Veteranenvorstand Heinz Herold zu den dort versammelten Kornbachern sprachen. Dabei kamen Zeitzeugen zu Wort die in Briefen das Leid im Krieg eindrücklich beschrieben.

Anschließend legten die Vetreter der Stadt und der beiden Vereine am Denkmal Kränze nieder.

Die Ehrenwache der Feuerwehr und die Beträge des Gefreeser Posaunenchores rundeten die Feierstunde ab.

ph

Ehrung für 40 Jahre Feuerwehrdienst

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der FFW Kornbach wurde Oberfeuerwehrmann Harald Schöffel für 40 Jahre Feuerwehrdienst geehrt. Kreisbrandinspektor Jürgen Wunderlich überreicht eine Urkunde und das Ehrenzeichen, das als Steckkreuz vom Staatsminister des Innern, für Sport und Integration für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen oder bei der Bekämpfung von Bränden oder sonstigen Notständen verliehen wird.

In seiner Laudatio nennt der Kreisbrandinspektor einige Höhepunkte in der Laufbahn von Harald Schöffel. Nach dem Eintritt in die Kornbacher Wehr im Jahre 1979 war er 12 Jahre lang stellvertretender Kommandant, Jugendwart und schließlich Kommandant der FFW Kornbach von 2002 bis 2008.

In der Jahreshauptversammlung am 05.11.21 wurde auch die Vorstandschaft neu gewählt. Der neue Vorstand der FFW Kornbach besteht nun aus:

  • 1. Vorsitzender: Klaus Degel
  • 2. Vorsitzender: Jordan Kostadinov
    Kassenverwalterin: Sigrid Schöffel
  • 1. Mannschaftsvertreter: Claus Drescher
  • 2. Mannschaftsvertreter: Markus Seibel
    Schriftführer: Peter Hahn

Kommandant Ulrich Müller und Stellvertreter André Schöffel wurden schon am 26.06.2020 in einer außerordentlichen Dienstversammlung gewählt.

ph

Maibaum umlegen in Kornbach

Der Veteranenverein Kornbach hat zum „Maibaum umlegen“ eingeladen. Am 3. Oktober 2021 um 11 Uhr wurde am unteren Dorfplatz (Spielplatz) der Maibaum eingeholt und in sein Winterquartier gebracht.

Ab 12 Uhr gab es Gulasch aus der Gulaschkanone. Essen abholen war ebenfalls möglich und wurde gut genutzt.

Nach der langen Zeit, in der solche Veranstaltungen nicht möglich waren, genossen es zahlreiche Kornbacher und Gäste von außerhalb, wieder einmal zusammen zu kommen.

ph

Fernsehen trifft Woochhaisla

Für die Sendung „Unter unserem Himmel“ wurden im Juni 2021 in und um Gefrees Filmaufnahmen gemacht. Am 19.06.2021 war das Woochhaisla (-Fest) an der Reihe. Ausgestrahlt wird die Sendung voraussichtlich im Juni/Juli 2022.

Filmemacherin Linda Hofmeier kam mit ihrem Kamerateam um uns bei den Vorbereitungsarbeiten und dem Wiegen durch den Tag zu begleiten. Da auch dieses Jahr kein offizielles Fest stattfinden konnte, unterstützten uns einige Pferdebesitzer. So konnte die Waage bei der „Arbeit“ gezeigt werden.

Für die Dreharbeiten in der Waage wurden wir mit Mikrophonen ausgestattet, damit die Pferde vor dem großen Mikrophon nicht scheuen.

Das Interview wurde vor dem Eintreffen der ersten Reiter und Pferde gemacht, damit die nötige Ruhe auf dem Platz herrscht.

Die Pferde, die zu jung oder schon zu alt für die Anreise zu Fuß waren, kamen gemütlich gefahren.


Auf geht‘s zum Wiegen

Fertig – und jetzt noch mit einer Brotzeit stärken.

Eine kleine Abkühlung gab es auch.

Die Dreharbeiten waren interessant und haben uns viel Spaß gemacht. Wir hoffen, dass wir uns nächstes Jahr wieder mit all unseren Pferdefreunden zum richtigen Woochhaisla-Fest treffen können.

(Claudia Drescher)

Luftballons am Abendhimmel

Eigentlich wäre an diesem Wochenende Gefreeser Wiesenfest. Wegen der Corona-Schutzmaßnahmen findet es nun schon zum zweiten Mal nicht statt. Aber ein bisschen feiern geht schon wieder.

So haben die Verantwortlichen des Podcasts „Stadt – Land – Rieglersbach“ einen Luftballonstart in Gefrees und den Ortsteilen am Wiesenfestmontagabend angeregt. Wenigstens ein bisschen „Wiesenfestfeeling“ soll dadurch entstehen. Die Glocken sollen läuten während zu „Seht, wie die Sonne dort sinket“ die bunten Ballons in den Abendhimmel steigen.

Die Stadt Gefrees unterstützt die Aktion und die Organisation haben dankenswerterweise die Feuerwehren übernommen.

In Kornbach kamen 50 – 60 Besucher zusammen, darunter viele Familien mit Kindern. Für sie war es eine besondere Freude, die Luftballons mit der Rückmeldekarte steigen zu lassen. Mal sehen wie weit sie fliegen.

ph

„wo wir uns finden …

… wohl unter Linden zur Abendzeit.“

Treffen an der Dorflinde in Kornbach

Sich wieder einmal zusammensetzen, Neuigkeiten und Erinnerungen austauschen, die Abendsonne genießen und die Gemeinschaft im Dorf erleben – beim Treffen an der Dorflinde im Juni 2021.

Ewald Lochner läutet jeden Abend um kurz nach 19 Uhr die alte Schulhausglocke und ruft damit zu inner Einkehr, Besinnung und Gebet.

„Glöckner“ Ewald Lochner beim Läuten der Abendglocke in Kornbach

ph

Zusammen geht wieder was

Die Sitzgruppe am Spielplatz in Kornbach brauchte einen neuen Untergrund. Dorfsprecher Harald Schöffel hat schon vor den Corona-Beschränkungen Platten besorgt und nun konnten sie endlich eingebaut werden.

Tisch und Bänke stehen nun wieder auf festem, ebenem Grund. Harald Schöffel sagt ein herzliches Dankeschön an die Helfer Sebi, Arthur, Harald, Volker, Dieter, Günther, Dieter und Leif, die am 11. Juni miteinander angepackt haben.

ph

Ein Dorf im Fichtelgebirge