Kornbachtaler Weidefest

Gasthof Kornbachtal, Biergarten

Gallowayzüchter Johannes Herold und der Gasthof Kornbachtal hatten am vergangenen Sonntag zum Weidefest geladen. Nach dem Start anlässlich der 700-Jahrfeier im Jahre 2017 und einer Coronapause in 2020 wurde es nun zum 6. Mal gefeiert. Die Besucher konnten die Gallowayrinder aus nächster Nähe betrachten. Besonders die kleinen Kälbchen hatten es den jungen Gästen angetan.

Die Galloways vom Kornbachtal

In Sichtweite der Weide konnten die Besucher im Biergarten des Gasthofes aus der vielfältigen Speisekarte mit kulinarischen Schmankerln vom Gallowayrind auswählen. Bei sommerlichen Temperaturen war das Weidefest gut besucht und Sebastian und Svenja Loos mit ihrem Team vom Gasthof Kornbachtal sowie Züchter Johannes Herold sehen sich in ihrem Konzept regionaler Kooperation bestätigt.

ph

Feuerwehr erhält Unterstützung durch Löschzwerge

Mit einer gelungenen Feier gründet die FFW Kornbach eine Kinderfeuerwehr

Am Samstag, 30.08.2022, wurden in Kornbach die „Kornbacher Löschzwerge“ gegründet. Die bislang 12 Kinder treffen sich künftig einmal im Monat unter der Leitung von Sandra Popp und Melanie Kontovski um auf spielerische Art und Weise an das Thema „Feuerwehr“ herangeführt zu werden und viel Spaß zusammen zu haben.

Die Kornbacher Löschzwerge (3 fehlen) mit ihren Betreuerinnen Sandra Popp und Melanie Kontovski, sowie (v.l.) 1. Kommandant Ulrich Müller, 2. Kommandant André Schöffel, 1. Bgm. Oliver Dietel, KBM Danny Hieckmann

Als Gäste können Kommandant Ulrich Müller und sein Stellvertreter André Schöffel den 1. Bürgermeister Oliver Dietel und den zuständigen Kreisbrandmeister Danny Hieckmann begrüßen.

Außerdem kamen zahlreiche Eltern und Großeltern der künftigen Löschzwerge, sowie interessierte Kornbacher und Feuerwehrmitglieder, die sich auch um die Versorgung mit Steaks und Bratwürsten und Getränken kümmern. Ulrich Müller bedankt sich bei Bürgermeister und Stadtrat für die unbürokratische Genehmigung der Kinderfeuerwehr.

KBM Danny Hieckmann freut sich über die Gründung der 19. Kinderfeuerwehr im Bereich der Inspektion 1 im Landkreis Bayreuth. Damit werde die Basis für eine gute Zukunft der Feuerwehr gelegt. Er wünscht den Kindern viel Spaß beim Lernen und Spielen rund um die Feuerwehr.

KBM Danny Hieckmann freut sich über die 19. Kinderfeuerwehr in der Inspektion 1

Die Löschzwerge werden bald ihr eigenes T-Shirt bekommen. Ulrich Müller dankt den anwesenden Sponsoren Benny Kontovski (Bodendesign Kontovski), Sebastian Loos (Gasthof Kornbachtal) und Johannes Herold (Galloway-Züchter) für die finanzielle Unterstützung.

T-Shirts für die Löschzwerge

Nach den Reden der Erwachsenen stehen die Kinder im Mittelpunkt. Sandra Popp und Melanie Kontovski haben interessante Feuewehrspiele vorbereitet und die anwesenden Kinder sind mit Begeisterung bei der Sache.

Das brennende Häuschen wird mit der Kübelspritze im Zweierteam gelöscht.

Sie transportieren Wasser durch den Parcours, löschen das „brennende“ Häuschen mit der Kübelspritze und lernen am lebenden Objekt die Ausrüstung des Feuewehrmanns kennen.

Was der Feuerwehrmann „Jojo“ alles braucht: Jacke, Helm, Gürtel, Handschuhe …

Beim Feuerwehrfangspiel werden aus kleinen „Feuerteufeln“ eifrige Löschzwerge, die ganz nebenbei schon mal vertiefen, dass man die Feuerwehr im Notfall mit der 112 ruft.

Die vom Feuerwehrmann gefangenen „Feuerteufelchen“ werden zu Löschzwergen

Mit einem farbigen Handabdruck und ihrem Namenszug besiegeln die Kinder ihren Entschluss, bei den Löschzwergen dabei zu sein.

Nach einer Stärkung bei Bratwürsten und Steaks klingt die Gründungsfeier der Kornbacher Löschzwerge mit Stockbrotbacken rund um die Feuerschale aus.

Mit Stockbrot am Lagerfeuer endet die Gründungsfeier der Kornbacher Löschzwerge

ph

Kornbach im Fernsehen

Am heutigen Sonntag, 03.07.22 um 19:15 Uhr ist Kornbach im Rahmen eines Beitrags von Filmemacherin Linda Hofmeier über Gefrees und seine Umgebung zu sehen. In der Reihe „Unter unserem Himmel“ trägt er den Titel „Gefrees – Kleine Stadt am Rande des Fichtelgebirges“.

Bildschirmfoto: BR Film „Gefrees – Kleine Stadt am Rande des Fichtelgebirges“.

Vorgestellt werden unter anderem das Kornbacher Wooch-Haisla, der Gasthof Kornbachtal und die Gallowayzucht von Johannes Herold.

Bildschirmfoto: BR Film „Gefrees – Kleine Stadt am Rande des Fichtelgebirges“.

Man findet den Film auch schon jetzt und weiterthin in der BR-Mediathek unter diesem Link.

ph

19. Wooch-Haisla-Fest in Kornbach

Nach zwei Jahren Coronapause konnte endlich unser Woochhaisla-Fest am Pfingstmontag wieder stattfinden.

Großer Andrang auf dem Kornbacher Anger

Bei idealem Wetter fanden sich viele zwei- und vierbeinige Besucher ein und von dem reichhaltigen Kuchen und Tortenangebot blieb kaum was übrig. Auch Steaks, Pommes und Bratwürste waren sehr begehrt.

Zu den 63 Pferden die gewogen wurden, trauten sich auch noch ein paar Hunde und Zuschauer auf die Waage.

Die Stimmung war wieder einfach wunderbar und wir freuten uns über viele bekannte Gesichter unserer Stammgäste. Doch auch bei den Neuen hoffen wir, dass es ihnen gefallen hat und sie nächstes Jahr wieder kommen.

Manche unserer Pferde und Reiter hatten eine Strecke von 20km (einfach) hinter sich.

Wer sich nun fragt, wo die vielen Pferde waren? Klaus Kopp hat uns wieder einige Koppeln zur Verfügung gestellt, so dass sie sich nach dem anstrengenden Ritt auch etwas entspannen konnten.

Wir können nur sagen: Danke – denn unsere Besucher waren wieder alle klasse und so freuen wir uns schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.
Euer Woochhaisla-Team

Nun noch ein Hinweis:
Letztes Jahr war ein Filmteam vom bay. Rundfunk in Gefrees und hat u.a. auch einen kleinen Beitrag über unsere Viehwaage gedreht. Nachdem nun schon zwei mal der Termin für die Ausstrahlung geändert wurde – hier für alle Interessierten der Link dazu:
https://www.br.de/br-fernsehen/programmkalender/sendung-3497986.html

Endlich wieder eine Maifeier in Kornbach

Der Veteranenverein Kornbach hat am 1. Mai zum traditionellen Maibaumaufstellen geladen.

Der frisch geschlagene Baum wurde erst am Morgen des 1. Mai hergerichtet, um Maibaumdieben vorzubeugen.

Er wird von den Männern des Dorfes unter Anleitung von Dorfsprecher Harald Schöffel mit speziell dafür hergerichteten Stangen hochgehoben und auf seinem Weg in die Senkrechte immer wieder abgestützt.

Gesichert ist die 15 Meter lange Stange außerdem durch eine Traktorwinde mit Stahlseil.

Endlich wieder eine Maifeier in Kornbach weiterlesen

Rama Dama – Kornbach räumt auf

Die Aktion der Stadt Gefrees „Rama Dama“, auf Hochdeutsch „Aufräumen“, wurde auch in Kornbach umgesetzt. Die Freiwillige Feuerwehr beteiligte sich am 23. April an der gemeinsamen Müllsammelaktion und befreite das Gelände im Dorf und entlang der Straße um einige Säcke voller Müll und Unrat.

Fleißge Müllsammler in Kornbach

Anschließend war noch Zeit zum Beisammensein am Grill. Getränke spendierte die Feuerwehr.

ph

Frohe Ostern

Kornbach.de wünscht allen Besuchern der Dorfhomepage
ein frohes Osterfest und friedliche Festtage!

Advent an der Linde

Vorbereitungen für den Adventskranz um die Linde

Ein Treffen an der Linde passt in jede Jahreszeit. Auch im Advent kann man dort ein Weilchen inne halten und sich begegnen.

In Kornbach hatten findige Köpfe die gute Idee, die Dorflinde mit einem Adventskranz zu schmücken und am 1. Adventssonntag die erste Kerze anzuzünden.

An den folgenden Sonntagen im Advent wird jeweils um 16:30 Uhr eine weitere Kerze entzündet.

ph

Ein Dorf im Fichtelgebirge