Archiv der Kategorie: Feste

Advent an der Linde

Wieder zusammenkommen, einander im Schein der Kerzen und des Holzfeuers begegnen, einer Geschichte lauschen und darüber nachdenken – Advent ist die Zeit der Vorbereitung auf das Fest der Geburt Jesu.

In Kornbach trifft man sich dazu an den Adventssonntagen jeweils um 18 Uhr an der Dorflinde.

Adventskranz um die Dorflinde

Am 1. Advent wurde das erste Licht auf dem Adventskranz entzündet und Ute Hofmann erzählte den Anwesenden, wie der Brauch im „Rauhen Haus“ in Hamburg von Johann Hinrich Wichern „erfunden“ wurde.

Danach war noch Zeit für Gespäche bei mitgebrachtem Tee und Punsch im Schein des Feuers, das ein bisschen Wärme und Licht spendete.

(Mehr Infos zur Geschichte des Adventskranzes z.B. hier auf Livenet.ch „Die Geschichte der Kerzen„)

ph

Fünf Jahre Dorflinde

Vor fünf Jahren wurde die Kornbacher Dorflinde gepflanzt und hat sich inzwischen zu einem prächtigen Bäumchen entwickelt. Grund genug für die Kornbacher, dieses kleine Jubiläum mit einem Lindenfest zu feiern.

In ihrer Begrüßung erinnert Ute Hofmann an den tieferen Sinn der Linde: Ein Ort des Friedens, der Freiheit, der Gemeinschaft, soll sie sein, ein Ort, an dem man sich trifft.

Fünf Jahre Dorflinde weiterlesen

Feuerwehrfest in Kornbach

Die Freiwillige Feuerwehr Kornbach hat am 10. und 11. September 2022 zu ihrem Feuerwehrfest geladen. Der Neustart nach drei Jahren Pause war mit einer Inspektion der FFW Kornbach verbunden.

Gefülles Spanferkel

Nach dem Festabend am Samstagabend mit gefülltem Spanferkel stand am Sonntagvormittag die Inspektion an.

Inspektion der FFW Kornbach

Kreisbrandinspektor Jürgen Wunderlich und Kreisbrandmeister Christian Heidenreich sowie der 1. Bürgermeister der Stadt Gefrees, Oliver Dietel, fanden die Kornbacher Feuerwehr in einem guten Zustand und würdigten die Leistung der 22 Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner in ihren Ansprachen.

Feuerwehrfest in Kornbach weiterlesen

Kornbachtaler Weidefest

Gasthof Kornbachtal, Biergarten

Gallowayzüchter Johannes Herold und der Gasthof Kornbachtal hatten am vergangenen Sonntag zum Weidefest geladen. Nach dem Start anlässlich der 700-Jahrfeier im Jahre 2017 und einer Coronapause in 2020 wurde es nun zum 6. Mal gefeiert. Die Besucher konnten die Gallowayrinder aus nächster Nähe betrachten. Besonders die kleinen Kälbchen hatten es den jungen Gästen angetan.

Die Galloways vom Kornbachtal

In Sichtweite der Weide konnten die Besucher im Biergarten des Gasthofes aus der vielfältigen Speisekarte mit kulinarischen Schmankerln vom Gallowayrind auswählen. Bei sommerlichen Temperaturen war das Weidefest gut besucht und Sebastian und Svenja Loos mit ihrem Team vom Gasthof Kornbachtal sowie Züchter Johannes Herold sehen sich in ihrem Konzept regionaler Kooperation bestätigt.

ph

19. Wooch-Haisla-Fest in Kornbach

Nach zwei Jahren Coronapause konnte endlich unser Woochhaisla-Fest am Pfingstmontag wieder stattfinden.

Großer Andrang auf dem Kornbacher Anger

Bei idealem Wetter fanden sich viele zwei- und vierbeinige Besucher ein und von dem reichhaltigen Kuchen und Tortenangebot blieb kaum was übrig. Auch Steaks, Pommes und Bratwürste waren sehr begehrt.

Zu den 63 Pferden die gewogen wurden, trauten sich auch noch ein paar Hunde und Zuschauer auf die Waage.

19. Wooch-Haisla-Fest in Kornbach weiterlesen

Gedenken am Volkstrauertag

Am heutigen Volkstrauertag wurde auch in Kornbach der Opfer der Weltkriege und aktueller kriegerischer Außeinandersetzungen gedacht.

Das Gedenken bleibe wichtig, um das Bewusstsein für den Schrecken und das Leid des Krieges wach zu halten und das hohe Gut des Frieden zu schätzen.

Zum Geläut der Dorfglocke zogen Vertreter der Vereine und der Stadt zum Denkmal, wo 1. Bürgermeister Oliver Dietel und Veteranenvorstand Heinz Herold zu den dort versammelten Kornbachern sprachen. Dabei kamen Zeitzeugen zu Wort die in Briefen das Leid im Krieg eindrücklich beschrieben.

Anschließend legten die Vetreter der Stadt und der beiden Vereine am Denkmal Kränze nieder.

Die Ehrenwache der Feuerwehr und die Beträge des Gefreeser Posaunenchores rundeten die Feierstunde ab.

ph

Luftballons am Abendhimmel

Eigentlich wäre an diesem Wochenende Gefreeser Wiesenfest. Wegen der Corona-Schutzmaßnahmen findet es nun schon zum zweiten Mal nicht statt. Aber ein bisschen feiern geht schon wieder.

So haben die Verantwortlichen des Podcasts „Stadt – Land – Rieglersbach“ einen Luftballonstart in Gefrees und den Ortsteilen am Wiesenfestmontagabend angeregt. Wenigstens ein bisschen „Wiesenfestfeeling“ soll dadurch entstehen. Die Glocken sollen läuten während zu „Seht, wie die Sonne dort sinket“ die bunten Ballons in den Abendhimmel steigen.

Die Stadt Gefrees unterstützt die Aktion und die Organisation haben dankenswerterweise die Feuerwehren übernommen.

In Kornbach kamen 50 – 60 Besucher zusammen, darunter viele Familien mit Kindern. Für sie war es eine besondere Freude, die Luftballons mit der Rückmeldekarte steigen zu lassen. Mal sehen wie weit sie fliegen.

ph

Frohe Ostern!

Osterszene in Kornbach
Mit der von Ewa und Klaus Bahlau farbenfroh gestalteten Szene am Kornbacher Denkmal wünscht Kornbach.de allen Besuchern der Seite ein frohes Osterfest!

Trauriger Volkstrauertag in Kornbach

„Keine Gedenkfeiern am Volkstrauertag“ ist im Schaukasten am Denkmal in Kornbach zu lesen. Mit dem Hinweis auf die Corona-Pandemie sind alle Feierlichkeiten zum Gedenktag abgesagt.

Noch nachdenklicher als sonst bei diesem Anlass stehen die Vorstände des Veteranenvereins und der Feuerwehr, Heinz Herold und Klaus Degel, mit Sicherheitsabstand und Maske bei 1. Bürgermeister Oliver Dietel.

Ohne musikalische Umrahmung durch den Posaunenchor und ohne Ansprachen legen sie zwei Kränze vor dem Denkmal nieder und stehen einen Moment im Gedenken an die Opfer der Kriege der Vergangenheit und der Gegenwart.

In der Hoffnung, dass das Gedenken in dieser auf’s Minimum reduzierten Form eine einmalige Angelegenheit bleibt, geht die kleine Gedenkversammlung auseinander.

ph

Ohne Dieselrösser in den Mai

Viele Jahrzehnte lang gehört in Kornbach die Maifeier zu den Höhepunkten im Vereinsjahr: Der Veteranenverein hat in der fahrbaren Feldküche ein Essen vorbereitet, der Maibaum ist trotz strengster Geheimhaltung von den Metzlersreuthern gestohlen und wieder zurück gebracht worden und unter „Hau-Ruck“ haben ihn die Männer vom Dorf aufgestellt, die Oldtimertraktoren tuckern durchs Dorf und füllen den Anger, der Herolds Heinz begrüßt die Fahrer und die Gäste. So war es immer und so wird es hoffentlich auch wieder sein.

Maibaumaufstellen in Kornbach 2019

2020 wird als das Jahr ohne Maifeier und Traktortreffen in die Geschichte eingehen. Ein kleines Virus hat alles durcheinander gebracht und uns eine Pause verordnet. Umso schöner wird’s im nächsten Jahr.

Traktortreffen 2019 in Kornbach

Als kleinen Trost hier die Links zum Foto-Rückblick auf die Maifeiern in Kornbach 2019, 2018, 2017 und 2016, sowie zum Video der Ausfahrt 2019.

ph