Archiv der Kategorie: Advent

Weihnachtliche Klänge am 4. Advent

Weihnachtliche Klänge des Posaunechores Gefrees unter der Leitung von Alfred Schön stimmten auf das nahe Weihnachtsfest ein . Trotz leichtem Regen waren viele Kornbacher gekommen um das traditionelle Konzert der Bläser anzuhören und eine Stunde Geselligkeit bei Plätzchen, Punsch und Tee zu genießen. Feuerwehrvorstand Klaus Degel dankte dem Posaunenchor, der an diesem Abend auch noch in Zettlitz und Wundenbach sein Gastpiel gab. (ph)

Lebendiger Adventskalender

In diesem Jahr macht der „Lebendige Adventskalender“ nur einmal Station in Kornbach. Familie Degel hat ein Fenster mit vier Kerzen und einer groĂźen Nummer 7 geschmĂĽckt. 

Adventsfenster Nr. 7

Um die vier Kerzen am Adventskranz dreht sich auch die Geschichte von Christina Telker, die Sabine Degel nach einem Flötenstück der versammelten Adventsgemeinde liest.

Darin gibt eine Familie den vier Adventskerzen die Namen Liebe, Frieden, Freundschaft und Glauben. Jeder Begriff wird mit einer selbst erfahrenen Geschichte lebendig und zu einer besonderen Adventszeit, die auf das Wichtigste an Weihnachten hinweist: Das Jesuskind in der Krippe. 

Mit dem von Klaus und Sabine Degel gelesenen Weihnachtsgedicht „Und trotzdem wird es Weihnachten“ und dem gemeinsamen Lied „Es ist ein Ros’ entsprungen“ endet die Feier am 7. Adventsfeier mit einem Segensspruch. 

Im Anschluss bleibt noch Zeit fĂĽr Gespräche bei GlĂĽhwein, Tee und Weihnachtsgebäck. 

ph 

Posaunenklänge in der Winternacht

Der Posaunenchor Gefrees macht auch 2017 wieder Station in Kornbach und stimmt mit weihnachtlichen Klängen auf die Festzeit ein. Bei von der Feuerwehr vorbereitetem Punsch, Früchtetee und Plätzchen kommen die Besucher miteinander ins Gespräch. Das Weihnachtskonzert des Posaunenchores ist inzwischen fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit in Kornbach.

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“11″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“4″ ajax_pagination=“1″ show_all_in_lightbox=“0″ use_imagebrowser_effect=“1″ show_slideshow_link=“1″ slideshow_link_text=“[Zeige eine Slideshow]“ template=“/is/htdocs/wp1071459_LBB3Y3Z8LM/www/kornbach3/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/ngglegacy/view/gallery-carousel.php“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]
 
Link zum Video auf Vimeohttps://vimeo.com/247590409

Stimmungsvolle Dorfweihnacht im Kornbachtal

Am Samstag vor dem zweiten Advent hatte das Vorbereitungsteam von Sabine Degel und Sigrid Schöffel zur Dorfweihnachtsfeier in den Gasthof Kornbachtal eingeladen. 
Abendmahlsfeier mit Pfr. Gebelein

 Im adventlich geschmĂĽckten Gastraum versammelten sich um 14.00 Uhr zahlreiche Kornbacher zu einer Andacht mit Abendmahl mit Pfarrer Gebelein, der die Anwesenden an die historische Bedeutung der Adventszeit als einer Fasten- und BuĂźzeit erinnerte. 
Dorfweihnacht im Kornbachtal

Im Anschluss fĂĽllte sich der Raum fĂĽr einen stimmungsvollen Adventsnachmittag mit Geschichten, Musikbeiträgen, Liedern zum Mitsingen bei Kaffee, Tee, Stollen und Plätzchen. 
Die Zithergruppe Saitenspiel aus Gefrees bringt alpenländische Stimmung ins Kornbachtal

Aus Gefrees war die „Zithermusik Saitenspiel“ gekommen, die es mit Zithern, Gitarre und Hackbrett verstand, die Zuhörer mit ihren weihnachtlichen Weisen zu verzaubern. 
„Kornbach-Trio“ Sigrid und Katrin Schöffel, Sabine Degel

Mit Flöten und Keyboard begleitete das Trio Sabine Degel und Sigrid und Katrin Schöffel aus Kornbach die gemeinsamen Lieder und brachte sich durch InstrumentalstĂĽcke ein. 

Irene Böttcher erzählt vom Schneeflockentanz

Zwischen den abwechslungsreichen Programmpunkten und Beiträgen war Zeit fĂĽr Gespräche und Begegnung.  Der Kornbacher Dorfweihnacht ist es gelungen, mitten in der geschäftigen Vorweihnachtszeit einen Akzent des Innehaltens und der Besinnung zu setzen. 
ph