Advent an der Linde

Wieder zusammenkommen, einander im Schein der Kerzen und des Holzfeuers begegnen, einer Geschichte lauschen und darüber nachdenken – Advent ist die Zeit der Vorbereitung auf das Fest der Geburt Jesu.

In Kornbach trifft man sich dazu an den Adventssonntagen jeweils um 18 Uhr an der Dorflinde.

Adventskranz um die Dorflinde

Am 1. Advent wurde das erste Licht auf dem Adventskranz entzündet und Ute Hofmann erzählte den Anwesenden, wie der Brauch im „Rauhen Haus“ in Hamburg von Johann Hinrich Wichern „erfunden“ wurde.

Danach war noch Zeit für Gespäche bei mitgebrachtem Tee und Punsch im Schein des Feuers, das ein bisschen Wärme und Licht spendete.

(Mehr Infos zur Geschichte des Adventskranzes z.B. hier auf Livenet.ch „Die Geschichte der Kerzen„)

ph