Keine Chance für Maibaumdiebe

Maifest 2014
Maifest 2014Für Maibaumdiebe gab es diesmal in Kornbach nichts zu holen. Nachdem im letzten Jahr der Maibaum von den Voitsumrathern gestohlen worden war soll es diesmal anders laufen.
MaibaumschlagenSchon früh am Morgen des 1. Mai machen sich Veteranenvorstand Heinz Herold  und seine Mitstreiter auf den Weg in den Wald, wo sie den vorher ausgesuchten Maibaum fällen und nach Kornbach bringen. Außer den wenigen Eingeweihten weiß niemand davon.
maibaum14
So haben die Kornbacher dieses Jahr einen frisch geschälten Baum und Heinz Herold meint dazu: „Lieber einmal eine Stunde früher aufstehen und dafür in den Nächten vor dem 1. Mai ruhig Maifest 2014schlafen“.
Das Maibaumaufstellen erfolgt in bewährter Weise ganz traditionell unter der Anleitung des Dorfsprechers Harald Schöffel und mit Unterstützung der Feuerwehr. Auch wenn der frische Baum etwas schwerer ist und eine der Haltestangen bricht, rechtzeitig zum Mittagessen aus der Feldküche ist der Maibaum aufgerichtet und der nächste Höhepunkt des Festes steht auf dem Programm.
Traktortreffen 2014
Zweites Traktorentreffen in Kornbach
OLYMPUS DIGITAL CAMERADer Veteranenverein veranstaltet das zweite Kornbacher Traktorentreffen. Trotz regnerischem Wetter tuckern im Laufe des Vormittags 17 Oldtimer-Traktoren auf den Festplatz. Wer vor 11 Uhr eintrifft bekommt das Paar Weißwürste umsonst. Außerdem spendet Mann+Hummel für jeden Traktor einen neuen Filter. Sachpreise gibt es für die am weitesten angereisten Fahrzeuge, die ältesten Traktoren und die größte Gruppe.  Als Sponsoren konnten gewonnen werden: MANN+HUMMEL GmbH & Co. KG (Himmelkron), Walther & Peetz EisenHdl. Reparaturwerkstatt (Gefrees), Claas Nordostbayern GmbH & Co.KG, Landmaschinen Müller (Oberpferdt) und die Firma Brennholz-Pleil (Kornbach).
Traktortreffen 2014, Ausfahrt1
Um die Mittagszeit verziehen sich die Regenwolken und die Dieselrösser starten zur Schaufahrt durch den Ort Richtung Werkla um durch den Walpenreuther Weg wieder zurück zu kommen.  Anschließend gibt Heinz Herold die Gewinner bekannt.
Traktortreffen 2014Klaus Klyeisen mit seinem Fendt F20 ist die 33 Kilometer aus Selb angereist und Michael Kursawe mit einem Fahr D12 aus Mittelweißenbach (31km). Sie dürfen die Holzbank, gebaut und gestiftet vom Traktortreffen 2014Brennholzbetrieb Markus Pleil, Kornbach, auf ihren Anhänger laden. Weitere Preise gehen an Martin Kaiser mit einem Holder aus Höchstadt (27km), Klaus Kießling auf Güldner G25 aus Großschloppen (15km) und an Alwin Seiferth mit seinem flüsterleisen Ferguson TEF20 aus Münchberg (16km).
Traktortreffen 2014Die ältesten Traktoren sind der Allgaier R22, Baujahr 1950, von Robert Kraus, Kleinlosnitz, und die beiden Selber Fahrzeuge Fendt F20, Bj. 1952, Klaus Klyeisen, Selb und Fahr D12, Bj. 1952, Michael Kursawe, Mittelweißenbach.
Traktortreffen 2014Die größte Gruppe kommt aus Gottmannsberg mit einem Eicher E16 (Mirko Mück) und einem Schlüter 1250TVL (Sebastian Reichel). Aus Walpenreuth sind Jürgen und Heiko Käppel mit einem Lanz D1616  und Fendt Dieselross gekommen.
Traktortreffen 2014Für die Besucher des Kornbacher Maifestes war also allerhand geboten und auch für das nächste Jahr stellt Heinz Herold wieder ein Traktortreffen in Aussicht.
(Ausfahrt der Dieselrösser zum Nachhören: Audiodatei MP3)

ph
 

Schreiben Sie einen Kommentar