Trauriger Volkstrauertag in Kornbach

„Keine Gedenkfeiern am Volkstrauertag“ ist im Schaukasten am Denkmal in Kornbach zu lesen. Mit dem Hinweis auf die Corona-Pandemie sind alle Feierlichkeiten zum Gedenktag abgesagt.

Noch nachdenklicher als sonst bei diesem Anlass stehen die Vorstände des Veteranenvereins und der Feuerwehr, Heinz Herold und Klaus Degel, mit Sicherheitsabstand und Maske bei 1. Bürgermeister Oliver Dietel.

Ohne musikalische Umrahmung durch den Posaunenchor und ohne Ansprachen legen sie zwei Kränze vor dem Denkmal nieder und stehen einen Moment im Gedenken an die Opfer der Kriege der Vergangenheit und der Gegenwart.

In der Hoffnung, dass das Gedenken in dieser auf’s Minimum reduzierten Form eine einmalige Angelegenheit bleibt, geht die kleine Gedenkversammlung auseinander.

ph