Wooch-Haisla-Fest übertrifft alle Erwartungen

DSC02585
Die ersten Reiter treffen ein.

Unter einem wolkenverhangenen Himmel bei knapp 10 Grad wagten am Pfingstmontag die Kornbacher Pferdefreunde das 15.  Wooch-Haisla-Fest. „Mehr als 12 Pfeer wern kaum kumma“, prognostizierte einer vorsichtig. Aber dann kam alles ganz anders. Der Regen blieb aus, die Sonne kam durch und der Besuch übertraf alle Erwartungen. Mit 67 Pferden waren es nur 10 weniger als im letzten Jahr. Das Pferdefest zog in diesem Jahr auch besonders viele unberittene Besucher an.
DSC02762
Das Kornbacher Pferdefest entwickelt sich zum Geheimtipp.


Die Reiter kamen aus einem Umkreis von 40 Kilometern, wobei manche Vierbeiner auch per Anhänger anreisten. Die größte Reitergruppe stellte wieder der Reiterhof Finkenmühle bei Weißenstadt. Weitere kamen aus Stammbach, Wülfersreuth, Schwarzenbach/S., Ahornberg, Kornbach, Tannenreuth, Oppenroth, Zell i. F., Fichtelberg, Hermersreuth, Wasserknoden, Münchberg, Bschofsgrün.
DSC02821
Ein Hauch von Wild West in Kornbach.

Das Kornbacher Wooch-Haisla-Team bekam viel Lob für die gute Vorbereitung. Reitergruppen nutzen das Angebot zum Pferdewiegen gerne und freuen sich über das Ausflugsziel. In diesem Jahr wird das Wooch-Haisla-Fest zum ersten Mal von einem Viererteam verantwortet. Initiator Klaus Kopp hat die Zügel in die Hände von Claudia Drescher, Christine Seibel, Karin Brey und Andrea Kraft gelegt. Insgesamt besteht das Wooch-Haisla-Team aus 20 freiwilligen Helferinnen und Helfern.
DSC02856
Einmal wiegen …

Im Zentrum der Aktion steht der Erhalt des Kornbacher Wooch-Haisla`s, dessen Viehwaage regelmäßig geeicht werden muss. Auch das Gebäude an sich muss Instand gehalten werden. Die 2 Euro Wiegegeld und der sonstige Erlös des Festes machen das möglich.
DSC02704
… und Messen.

Mit dem Erwerb der Wiegekarte ist eine Teilnahme an einer Verlosung verbunden. Die Preise wurden von Agrarhandel Gebhardt, Reitsport Misch, Erwin Ruckdeschel, LVO Markersreuth, Raiffeisenbank Berg/Bad Steben, Andrea Kraft und Klaus Kopp gespendet. Für das Wooch-Haisla-Team bedankte sich Heinz Herold bei allen Sponsoren.
DSC02850Die Gewinner wurden von drei jugendlichen Glücksfeen gezogen und werden in den nächsten Tagen benachrichtigt. Es sind die Wiegenummern 27, 18, 3, 70, 48, 60, 8, 64, 46, 19, 23, 21, 67, 52, 16, 66, 25 und 47 (ohne Gewähr). Wenn es nach dem Wooch-Haisla-Team geht wird es auch nächstes Jahr am Pfingstmontag wieder ein Pferdefest in Kornbach geben.
DSC02773
(Mehr Fotos im Album rechte Seitenleiste.)
ph
 

Schreiben Sie einen Kommentar