Maibaum macht Mut

Am Abend vor dem 1. Mai wurde in Kornbach der Maibaum aufgestellt. In aller Stille, mit Abstand und maskiert, haben einige Freiwillige den vorbereiteten Baum am Spielplatz installiert.

Aufgrund der Kontaktregeln war kein Publikum geladen und auf das traditionellle Prozedere mit Seilen und Stangen wurde verzichtet. Statt gemeinsamem Hau-Ruck kamen Traktoren und Winden zum Einsatz.

Der bunte Baum mit seiner Krone verbreitet ein wenig Hoffnung auf Normalität und darauf, dass es beim Abbau im Herbst wieder festlicher zugehen darf.

ph