Archiv der Kategorie: Feste

Lebendiger Adventskalender

In diesem Jahr macht der „Lebendige Adventskalender“ nur einmal Station in Kornbach. Familie Degel hat ein Fenster mit vier Kerzen und einer großen Nummer 7 geschmückt. 

Adventsfenster Nr. 7

Um die vier Kerzen am Adventskranz dreht sich auch die Geschichte von Christina Telker, die Sabine Degel nach einem Flötenstück der versammelten Adventsgemeinde liest.

Darin gibt eine Familie den vier Adventskerzen die Namen Liebe, Frieden, Freundschaft und Glauben. Jeder Begriff wird mit einer selbst erfahrenen Geschichte lebendig und zu einer besonderen Adventszeit, die auf das Wichtigste an Weihnachten hinweist: Das Jesuskind in der Krippe. 

Mit dem von Klaus und Sabine Degel gelesenen Weihnachtsgedicht „Und trotzdem wird es Weihnachten“ und dem gemeinsamen Lied „Es ist ein Ros’ entsprungen“ endet die Feier am 7. Adventsfeier mit einem Segensspruch. 

Im Anschluss bleibt noch Zeit für Gespräche bei Glühwein, Tee und Weihnachtsgebäck. 

ph 

3. Kornbacher Feuerwehr-Oldtimer-Treffen

Mit einer Übung dreier Wehren aus drei Landkreisen begann am 17. Juni das dritte Kornbacher Feuerwehr-Oldtimer-Treffen. Die Feuerwehren aus Walpenreuth (HO), Voitsumra (WUN) und Kornbach  (BT) rückten nach der Alarmierung um 8:30h in die sogenannte „Ponderosa“ zwischen Kornbach und Haidlas ein um dort ein angenommenes Brandobjekt zu löschen. 

Danach versammelten sich die Feuerwehrfrauen und -männer zur Einsatzbesprechung und zum Weißwurstfrühstück am Festplatz. 

Für die Festbesucher gab es einige Feuerwehroldtimer zu besichtigen. Mit einigen Fahrzeugen waren das Oberfränkische Feuerwehrmuseum Schauenstein und auch das Bayreuther Feuerwehrmuseum vertreten. 

 

ph

Pferdefest in Kornbach

Zum 17. Mal hat das inzwischen über 20 Personen starke Wochhaisla-Team um Claudia Drescher, Karin Brey, Andrea Kraft und Christine Seibel die Pferdefreunde der Region zum Pferdewiegen eingeladen.

Bei strahlendem Sonnenschein kamen schon vor dem offiziellen Beginn die ersten Vierbeiner auf die Waage. Bis zum offiziellen Ende um 16 Uhr wurde das Gewicht von 77 Pferden vier Eseln, mehr als 5 Hunden und einiger Zweibeiner festgestellt. Pferdefest in Kornbach weiterlesen

Kornbacher Festreigen

Mit dem 1. Mai beginnt in Kornbach der Festreigen. Einige Veranstaltungen der nächsten Monate werden hier kurz vorgestellt. 

Maifest

Den Anfang macht das Maifest mit Traktortreffen am 1. Mai, das vom Veteranen- und Kameradschaftsverein ausgerichtet wird. Ab 10  Uhr treffen die ersten Oldtimertraktoren ein und um 11 Uhr wird der Maibaum aufgestellt. Eine Besonderheit des Maifestes ist um 12 Uhr das Mittagessen aus der Gulaschkanone, wobei es sich dabei normalerweise um Haxn und Gulaschsuppe handelt. (Hier: Informationen zum Maifest 2018)

Woochhaisla-Fest

Am Pfingstmontag laden die Kornbacher Pferdefreunde zum Woochhaisla-Fest ein. Auf der historischen Viehwaage werden Pferde gewogen, die an diesem Tag in großer Anzahl aus der Umgegend nach Kornbach kommen. Bis über 60 Pferde verschiedenster Rassen und Größen sind am Anger zu bewundern und locken viele Zuschauer ins Fichtelgebirgsdorf.  

Feuerwehrfest

Den dritten Höhepunkt bildet das Feuerwehrfest Anfang Juni, das heuer am 17.06.18 ausgerichtet wird. Zum dritten Mal wird es dabei Feuerwehr-Oldtimer zu sehen geben. Das Kornbacher Feuerwehrfest beginnt mit einem Weißwurst-Frühschoppen. Mit Schmankerln vom Grill und einer Kuchentheke ist für das leibliche Wohl der Besucher auch über den Rest des Tages bestens gesorgt.

ph